Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Ryan Gosling: Frauen stehen auf den Kanadier - das liegt an seiner Staatsbürgerschaft, erklärt der Hollywoodstar.

Sexappeal wegen Staatsbürgerschaft

Ryan Gosling: Darum stehen die Frauen auf ihn

Ottawa - Hollywoodstar Ryan Gosling gilt als Frauenschwarm. Er selbst hat eine ganz einfache Erklärung für diese Wirkung, die er auf das weibliche Geschlecht hat. Es hat mit seiner Staatsbürgerschaft zu tun.

Hollywoodstar Ryan Gosling (36) („The Big Short“) hat für seinen Ruf als Frauenschwarm eine ungewöhnliche Erklärung. Es sei seine kanadische Staatsbürgerschaft, die ihn für viele attraktiv mache. „Das ist das einzige, was Sinn macht“, sagte er dem Männermagazin „GQ“ (Montag). „Ich glaube, Amerika realisiert gerade erst, dass es einen Ort namens Kanada gibt“, sagte der Schauspieler.

Gosling gilt seit 2011 als Frauenheld. Damals hatte eine US-amerikanische Studentin in ihrem Blog Fotos von Gosling veröffentlicht, auf denen sie ihm feministische Sprüche in den Mund legte. Die Memes kursierten bald weltweit im Internet. 

Zurzeit ist Gosling im Film „La La Land“ zu sehen, der für einen Golden Globe nominiert wurde. Er selbst geht in der Kategorie „Bester Schauspieler in einem Musical-Film oder einer Komödie“ ins Rennen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare