+
Frédéric Mitterand ist Skandale gewohnt. Im vergangenen Jahr warf ihm die Opposition Sextourismus in Südostasien vor.

Frédéric Mitterrand nach Unfall ins Krankenhaus

Paris - Motorrollerfahren im Winter ist gefährlich. Diese bittere Erfahrung musste jetzt der französische Kulturminister Frédéric Mitterrand machen.

Der französische Kulturminister Frédéric Mitterrand ist auf eisglatter Straße in Paris in der Nacht zu Montag vom Motorroller gestürzt. Der 62-Jährige habe sich leicht an der Schulter verletzt, sagte eine Sprecherin am Montag. Mitterrand sei zunächst ins Krankenhaus gebracht worden, wolle aber am Nachmittag bereits seine Arbeit wieder aufnehmen.

Auch Berlusconi kennt sich aus

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Der Minister ist der Neffe des früheren Präsidenten François Mitterrand. Er stand im vergangenen Jahr im Zentrum eines Skandals, nachdem die Opposition sich über seine Vergangenheit als Sextourist Südostasien ereifert hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare