Fred Durst verführte Britney Spears mit Karriere-Tipps

- London - Fred Durst (32), Frontmann von Limp Bizkit, behauptet, Britney Spears (21) mit Karriere-Tipps ins Bett gelockt zu haben. Dies jedenfalls berichtete der Sänger dem "Star". "Jeder in ihrer Umgebung hat einen Knall. Ich habe ihr gesagt, du musst mit dieser Art von Musik brechen oder du wirst verschwinden. Du bist ein heißer Typ, aber du hast nicht die Stimme, die du bräuchtest.

Sie war schockiert, denn so hatte noch nie jemand mit ihr gesprochen." Er sei dann mit ihr nach Hause gegangen. Doch da hätten die beiden sehr rasch beschlossen, sich nicht der Musik, sondern anderen Dingen zu widmen. Seit der Trennung von Spears hat sich Durst mehrfach sehr abfällig über die Sängerin geäußert. Bei einem Konzert in London widmete er ein Lied "diesem verdammten Miststück Britney Spears".<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare