+
Fred Schepisi verfilmt einen Krimi. Foto: Claudio Peri

Fred Schepisi verfilmt "Damals ist ein fernes Land"

Los Angeles (dpa) - Der australische Regisseur Fred Schepisi (75, "Es bleibt in der Familie", "Roxanne") will den schwarzhumorigen Krimi "Andorra" (dt. Titel: "Damals ist ein fernes Land") auf die Leinwand bringen.

"Variety" zufolge konnte er James Ivory (87, "Eine Affäre in Paris") als ausführenden Produzenten gewinnen. Die Story von US-Autor Peter Cameron dreht sich um einen Amerikaner, der sich in dem Zwergstaat Andorra niederläßt und sich dort mit anderen Ausländern anfreundet. Bald jedoch wird er mit einer Leiche in einem Hafenbecken in Verbindung gebracht. Gedreht werden soll 2016 in Europa.

Hollywood Reporter zu Scooby-Doo

Carol-Trailer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer begibt sich in eine Entzugsklinik. Polizisten hatten ihn am Wochenende betrunken am …
Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen.
Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe

Kommentare