+
Fredl Fesl wird bei Andy Borg im "Musikantenstadl" als Ehrengast auftreten.

Fredl Fesl als Stargast beim „Musikantenstadl“

Wien - Vor 25 Jahren hatte Fredl Fesl seinen ersten Auftritt als Stargast beim „Musikantenstadl“, zum Jubiläum reist der 64-Jährige noch einmal an den Ort des Geschehens.

Der bayerische Liedermacher ist Ehrengast bei Andy Borg am Samstagabend in der Wiener Neustadt. Der Liedermacher, der an Parkinson erkrankt ist, werde nicht singen, erklärte der Redakteur der Sendung der Nachrichtenagentur dpa. Eine Einspielung soll Fesls ersten Auftritt mit dem legendären „Königsjodler“ noch einmal erleben lassen.

Fesl, der in Grafenau im bayerischen Wald geboren wurde und später mit der Familie nach München umzog, schuf sich ab den späten 1970er Jahren von der dortigen Kleinkunstzene aus eine treue Fangemeinde. Lacher erntete vor allem mit ausgiebigen, ironischen und hintersinnigen Moderationen zu seinen Songs. Fredl Fesl erhielt unter anderem den Sigi-Sommer-Taler der Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla und 2010 den Großen Karl-Valentin-Preis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare