+
Laurel Hester (Julianne Moore, l) und Stacie Andree (Ellen Page) sind ein Paar und kämpfen um Gleichberechtigung. Foto: Universum Film

"Freeheld": Julianne Moore und Ellen Page als Paar

Berlin (dpa) - Kurz vor ihrem Krebstod im Jahr 2006 machte die amerikanische Polizistin Laurel Hester Schlagzeilen, als die lesbische Beamtin darum kämpfte, dass auch gleichgeschlechtliche Lebenspartner Anrecht auf eine Pension haben.

Der Film "Freeheld - Jede Liebe ist gleich" erzählt diese Geschichte und den Kampf um Gleichberechtigung von Hester und Stacie Andree, bewegend gespielt von Oscar-Preisträgerin Julianne Moore und Ellen Page. Die Kanadierin Page ("Juno"), die 2014 ihre Homosexualität öffentlich machte, hat den Film auch mitproduziert.

Michael Shannon hat eine starke Rolle als Polizist, der seine sterbende Kollegin unterstützt; Steve Carell mimt einen schwulen Aktivisten. US-Regisseur Peter Sollett konnte den deutschen Komponisten Hans Zimmer für den Soundtrack gewinnen.

(Freeheld - Jede Liebe ist gleich, USA 2015, 103 Min., FSK ab 6, von Peter Sollett, mit Julianne Moore, Ellen Page, Michael Shannon, Steve Carell)

Freeheld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare