+
Freida Pinto könnte das neue Bond-Girl werden.

Star aus Slumdog Millionär

Freida Pinto als neues Bond Girl?

London - Die indische Schauspielerin Freida Pinto wird nach ihrem Durchbruch mit “Slumdog Millionär“ laut der britischen Zeitung “Sun“ als nächstes Bond-Girl gehandelt.

Die Produzentin der James-Bond-Reihe, Barbara Broccoli, wolle die 24-jährige Leinwandschönheit bei Probeaufnahmen für den nächsten Agenten-Film testen, berichtete das Boulevardblatt am Freitag.

James Bond von A bis Z

James Bond von A bis Z

Pinto würde damit in die Fußstapfen von Schönheiten wie Halle Berry, Sophie Marceau oder Teri Hatcher treten. Mit dem derzeitigen Bond-Darsteller Daniel Craig (41) hat Pinto schon einen Abend in der Stadt verbracht, in der auch der britische Geheimdienst seinen Sitz hat - bei der Verleihung des britischen Filmpreises BAFTA in London.

Die Liste der Bondgirls

Die Liste der Bond-Girls

Ihre erste Hollywood-Rolle hat Pinto auch schon in der Tasche. Regisseur Woody Allen hatte sie für sein nächstes noch namenloses Projekt unter Vertrag genommen. Bei der Oscar-Vergabe hatte “Slumdog Millionär“ acht Trophäen gewonnen, darunter den Oscar für die beste Regie und den besten Film. Von den Schauspielern war niemand nominiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern
Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig.
Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen

Kommentare