+
Stevie Wonder und Meryl Streep erhalten die „Medal of Freedom“.

Höchste zivile US-Auszeichnung

Freiheitsmedaille für Meryl Streep und Stevie Wonder

Washington - Weil sie einen außergewöhnlichen Beitrag für die Vereinigten Staaten geleistet haben, werden Meryl Streep und Stevie Wonder mit der US-Freiheitsmedaille geehrt.

Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (65) und Soulsänger Stevie Wonder (64) sollen mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA gewürdigt werden. Beide erhalten die Freiheitsmedaille zusammen mit weiteren Empfängern am 24. November, wie das Weiße Haus in Washington am Montag (Ortszeit) mitteilte. „Diese Bürger haben einen außergewöhnlichen Beitrag für unser Land und die Welt geleistet“, erklärte US-Präsident Barack Obama.

Die heutige „Medal of Freedom“ wird seit mehr als 50 Jahren verliehen. Empfänger waren unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Mutter Teresa und Moderatorin Oprah Winfrey. Ursprünglich hatte Präsident Harry Truman die Auszeichnung 1945 für Verbündete der USA im Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare