Freude am dänischen Hof

- Kopenhagen - Elf Monate nach der Hochzeit mit Dänemarks Kronprinz Frederik (36) erwartet Prinzessin Mary (33) ihr erstes Kind. Wie der Hof in Kopenhagen am Montag mitteilte, sei der Geburtstermin Ende Oktober. "Seine königliche Hoheit, der Kronprinz, und die Kronprinzessin haben die Freude, mitzuteilen, dass die Kronprinzessin ein Kind erwartet", hieß es in der offiziellen Mitteilung von Schloss Amalienborg unter Verwendung von Marys offiziellem Titel.

Das neue Mitglied der Königsfamilie übernimmt den zweiten Platz in Dänemarks Thronfolge hinter seinem Vater. Kronprinz Frederik ist als ältere der beiden Söhne von Königin Margrethe II. (65) der erste Anwärter auf den Thron. Nach einer nach wie vor geltenden Verfassungsbestimmung würde eine Tochter diesen Platz in der Thronfolge wieder verlieren, wenn Mary und Frederik später noch einen Sohn bekommen. Dieser würde in der Thronfolge automatisch und ungeachtet des Alters vor seiner Schwester stehen.<BR><BR>Mit der Ankündigung der in sechs Monaten bevorstehenden Geburt im Kopenhagener Rigs-Hospital setzt die dänische Familie eine zuletzt schnelle Abfolge wichtiger familiärer Veränderungen fort: Wenige Monate nach der Hochzeit Frederiks mit Mary am 14. Mai letzten Jahres reichten Prinz Joachim (35) und Prinzessin Alexandra (40) nach gut neun Jahren Ehe die Scheidung ein. Diese trat am 8. April genau eine Woche vor dem 65. Geburtstag von Königin Margrethe in Kraft. Das Paar hat mit Prinz Nikolai (5) und Prinz Felix (2) zwei Söhne im Kindergartenalter.<BR><BR>Kronprinz Frederik hatte die australische Bürgertochter, Juristin und frühere PR-Managerin Mary Donaldson im Sommer 2000 bei einer Party während der Olympischen Spiele in Sydney kennen gelernt. Mary gilt als populär in der Bevölkerung. Sie hat unter anderem durch öffentliche Überlegungen zu einem "modernen Branding" des Königshauses sowie durch Foto-Auftritte als Model in dänischen und australischen Modemagazinen für den gehobenen Geldbeutel Aufsehen erregt. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn

Kommentare