Freund Dianas: Beziehung der Prinzessin zu Dodi war vor Tod beendet

London - Neues Rätselraten um die Liebe von Lady Diana und Dodi: Ein Freund der Prinzessin hat am Montag vor Gericht behauptet, dass die Beziehung zwischen Diana und ihrem Freund Dodi Al Fayed schon Wochen vor dem Tod der beiden beendet war.

"Sie sagte zu mir, dass alles vorbei sei, das war ein richtiger Schock für mich", sagte Rodney Turner vor Gericht in London. Turner war ein persönlicher Freund der Prinzessin und belieferte diese mit Luxuswagen. Diana habe ihm Anfang August erklärt, er solle "kein Aufhebens" um die Tatsache machen, dass sie nicht mehr mit Dodi zusammen sei. Diana und Dodi kamen am 31. August 1997 in Paris bei einem Autounfall ums Leben.

Dodis Vater, Mohamed Al Fayed, behauptet hingegen, dass sein Sohn und Diana heiraten wollten und die Prinzessin von Dodi schwanger war. Das Hohe Gericht in London untersucht derzeit, ob der Unfall in Paris tatsächlich die Schuld des Fahrers war oder es sich um einen Mordkomplott des britischen Königshauses gehandelt hat, wie Mohamed Al Fayed behauptet. Es wird erwartet, dass die Gerichtsuntersuchung noch mehrere Monate dauert.

Der Zeuge Rodney Turner berichtete am Montag zudem, die Prinzessin habe gesagt, dass ihr damaliger Mann, Prinz Charles, sie umbringen wolle. Diana habe Mitte der 90er Jahre, als die Bedrohung durch Anschläge der Terrororganisation IRA groß war, über die Gefahr, dass sie sterbe, gewitzelt: "Wenn es nicht die IRA ist, dann ist es mein Mann."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare