+
Friedrich von Thun.

"Waren vollkommen naiv"

Friedrich von Thun gesteht Drogenschmuggel

München - Als Professor Capellari löste er im Fernsehen Verbrechen, doch in seiner Vergangenheit stand Friedrich von Thun (73) auch schon einmal auf der anderen Seite des Gesetzes.

Der Schauspieler hat vor Jahrzehnten mit seiner ersten Frau Gabriele Marihuana nach München geschmuggelt. Bei einer Reise nach Marrakesch in Marokko hätten sie Drogenerfahrungen gemacht, dort sei Marihuana zu rauchen ganz normal gewesen, sagte von Thun der Illustrierten "Donna". Seine Frau habe dann gesagt: "Ach, das nehmen wir mit nach München" und ein paar Päckchen in ihren Schminkkoffer gesteckt. "Wir waren da vollkommen naiv." Zu Hause hätten sie die Droge sogar seinen Eltern angeboten - "aber denen haben die Joints nicht geschmeckt."

Von Thun war von 1970 bis 1984 mit seiner ersten Frau verheiratet, seine zweite Ehe scheiterte vor sechs Jahren. "Die Lieben, die ich erlebt habe, waren alle zu ihrer Zeit richtig und schön und gut, aber sie waren halt leider begrenzt", sagte der 73-Jährige. Er sei nun "nicht verzweifelt auf der Suche" nach einer neuen Beziehung.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden

Kommentare