+
Schauspieler Uwe Friedrichsen (77) ist als junger Mann einmal im Sturm in schwere Seenot geraten

Uwe Friedrichsen: So ist er dem Tod entronnen

Bremen - Schauspieler Uwe Friedrichsen (77) ist als junger Mann einmal im Sturm in schwere Seenot geraten. Damals war er bereit, zu sterben. Wie er sich darauf vorbereitete und wer ihn doch noch rettete:

“Wir waren auf der Ostsee. Ich bin kein guter Segler und als es prekär wurde, habe ich mir einen Tampen genommen, mich angebunden und gedacht, entweder das war es nun oder wir kommen irgendwie durch“, sagte Friedrichsen der Nachrichtenagentur dpa. Helfer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) konnten das Boot damals abschleppen und in Sicherheit bringen. Friedrichsen wurde unter anderem als Zollamtsrat Hans Zaluskowki in der Serie “Schwarz-Rot-Gold“ populär. Er setzt sich als ehrenamtlicher Botschafter für die DGzRS ein, die heute in Bremen ihre Jahresbilanz präsentiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare