+
Gert Scobel (52) und Susanne Fröhlich (48) sind kein Paar mehr 

Fröhlich und Scobel haben sich getrennt

Frankfurt/Main - Noch eine deutsche Promi-Ehe ist am Ende: Die beiden Moderatoren Susanne Fröhlich (48) und Gert Scobel (52) haben nach 21 Jahren ihre Trennung bekannt gegeben. 

In der Kuppelshow “Allein oder Fröhlich“ half die TV-Moderatorin einsamen Herzen bei der Suche nach dem Partner, doch die Bestseller-Autorin selbst ist wieder solo. Sie habe sich von ihrem Lebensgefährten, dem 3sat-Moderator Gert Scobel getrennt, verriet Fröhlich dem Hessischen Rundfunk. Beide seien bereits vor über einem Jahr “in Freundschaft“ auseinandergegangen, sagte sie in einem hr-Interview.

Die einstige Kuppelfee sieht die Trennung laut hr-Fernsehen realistisch: Es sei eine überdurchschnittlich lange und gute Beziehung gewesen, sagte die 48-Jährige. Nach ihrem Buch “Moppel-Ich“ sorgte Fröhlich zuletzt wieder für Aufsehen, weil sie 25 Kilogramm abgespeckt hatte.

Fröhlich und Scobel waren 21 Jahre zusammen, sie haben zwei Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
München - Was macht Sarah Lombardi, wenn Sohnemann Alessio schäft? Sie geht live. Auf Facebook sprach sie am Dienstagabend über ihre Zukunftspläne.
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen
Wien - Baumeister Richard Lugner kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast beim Wiener Opernball, dem Filmstar Goldie Hawn, hoffen. Derweil gab es auf der …
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen

Kommentare