+
Aaron Carter

Offenes Geständnis

Früherer Teeniestar Aaron Carter steht auch auf Männer

Ex-Teenieidol Aaron Carter sorgte damals wie auch heute für Kreischalarm bei den Frauen. Aber auch die Männerwelt darf sich sich freuen, denn Carter legt sich beim Geschlecht nicht fest.

Tampa - Der frühere US-Teeniestar Aaron Carter (29) steht auch auf Männer. „Als ich etwa 13 Jahre alt war, begann ich, Jungs und Mädchen attraktiv zu finden“, schrieb der Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter (37) am Samstag auf Twitter. Teils habe er gedacht, das Gefühl sei vorübergehend. „Erst als ich 17 Jahre alt war, hatte ich nach ein paar Beziehungen mit Mädchen eine Erfahrung mit einem Mann, zu dem ich mich hingezogen fühlte, mit dem ich auch arbeitete und aufwuchs.“

Es sei ihm wichtig, seinen Fans dieses Gefühl mitzuteilen, das ihn fast sein halbes Leben lang belastet habe, schrieb Carter. „Es macht mir keine Schande, nur eine Last und eine Bürde, an der ich lange Zeit festgehalten habe und die ich von mir heben lassen will.“

Carter feierte Ende der 90er Jahre mit Hits wie „Crush On You“ und „Aaron's Party“ Erfolge und versucht sich immer wieder an einem Comeback. Derzeit ist er in den USA auf Tour, um für seine Single „Sooner or Later“ zu werben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare