Fuchsberger nach Rangelei in Klinik

- München - Sein kavalierhafter Beistand für eine Postmitarbeiterin hat Showmaster Joachim "Blacky" Fuchsberger einen Aufenthalt in einer Münchner Klinik beschert. Er habe die Frau gegen einen Mann in Schutz genommen, der diese "auf unzumutbare Weise anpöbelte", sagte der 76-Jährige der "Bild"-Zeitung.

<P>Plötzlich habe der aufgebrachte Mann ihn attackiert und geschlagen. Dabei sei es zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. "Ich wehrte mich, ich musste mich ja verteidigen."</P><P>Tage nach dem Zwischenfall auf einem Postamt im Münchner Nobelvorort Grünwald ("Ich brauchte noch Paket-Kartons") habe er plötzlich Atembeschwerden bekommen und sich schließlich in die Klinik begeben. Diagnose: Eine Rippe Fuchsbergers hatte sich verschoben, nach und nach sei deswegen Wasser in die Lunge gestiegen. Nach "Bild"-Angaben sollte der 76-Jährige aber schon am heutigen Freitag die Klinik wieder verlassen dürfen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare