+
Kindermotiv? Von wegen! Auch Männer zeigen sich nun mit Dinos auf ihren Pullovern. Foto: Paul Smith

Für den Jungen im Mann: Dinos und Wolken zieren Pullover

Männer, die modisch etwas wagen möchten, liegen jetzt mit verspielten Motiven richtig. Dazu kann etwa ein mit einem Dino verziertes Oberteil gehören. Auch sichtbare Markennamen verleihen Kleidungsstücken eine klare Aussage.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die kleinen, unauffälligen Muster auf Pullovern und Hemden bekommen Konkurrenz: Neben dem Understatement sind plakative Prints bei Männern in Mode.

Das bedeutet: Farbige Bilder und Grafiken wie aus der Kindermode zieren jetzt auch die Sachen der Erwachsenen. Dazu gehören etwa Dinos, Rennautos, Wolken und kitschige Sonnenuntergänge - auch Snoopy ist vertreten, berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 7/2016). Daneben wird gerne mit großen Buchstaben gespielt: Marken platzieren ihre Namen nun zum Teil großflächig auf einigen ihrer Sachen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Kommentare