+
Elyas M'Barek muss nicht ewig vor der Kamera stehen. Foto: Jens Kalaene

Für Elyas M'Barek ist Schauspielen nicht alles

Hamburg (dpa) - Elyas M'Barek (33, "Fack ju Göhte") kann sich vorstellen, auch mit etwas anderem als Schauspielen glücklich zu sein. "Ich sehe mich durchaus mit 50 Jahren irgendwo in Italien Wein anbauen. Oder in einer Werkstatt, als Schreiner", sagte er dem "People"-Magazin.

"Vielleicht werde ich auch Koch oder Maler. Irgendetwas werde ich immer machen wollen, das mich erfüllt." Die Tätigkeit müsse unbedingt etwas mit Kreativität zu tun haben. Demnächst ist M'Barek wieder als beliebter Lehrer Zeki im Kino zu sehen - in "Fack ju Göhte 2". Der erste Teil "Fack ju Göhte" zählt mit mehr als sieben Millionen Kinozuschauern zu den erfolgreichsten deutschen Filmen überhaupt.

M'Barek auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere
Edingburgh - Zwei Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Kultfilms „Trainspotting“ feierte die Fortsetzung „T2 Trainspotting“ nun in Edinburgh Premiere: Regisseur …
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks

Kommentare