Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses
+
Sängerin Nena (Susanne Kerner) und ihre Tochter Larissa Kerner in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Interview

Für Nena ist Babygeschrei "eine Art von Gesang"

Mit "99 Luftballons" wurde sie weltberühmt. Aber Nena ist auch vierfache Mutter und liebt KInderstimmen.

Berlin (dpa) - Im Haus von Popsängerin Nena (56) hat Musik schon immer den Takt angegeben. "Kinder haben einen ganz natürlichen Zugang zum Singen. Kinder singen, sobald sie ihre Stimme entdecken", sagte die vierfache Mutter der Deutschen Presse-Agentur.

"Auch wenn Babys weinen, kann das eine Art von Gesang sein. Da hört man als Mutter natürlich hin, weil diese Ausdrucksform einem viel von seinem Kind erzählt."

Nenas Tochter Larissa Kerner (26) kann sich noch gut an ihre musikalische Kindheit erinnern. "Wir haben schon als Kinder viel gesungen. Und meine Eltern haben uns abends mit der Gitarre etwas vorgespielt und in den Schlaf gesungen." Mutter und Tochter gehen in den nächsten Wochen auf Talentsuche. Sie bewerten von kommendem Sonntag an neben den Sängern Sasha (45) und Mark Forster (33) die Gesangsauftritte in der Sat.1-Castingshow "The Voice Kids".

The Voice Kids

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare