+
Yvonne Catterfeld genbießt die gemeinsame Zeit mit ihrem kleinen Sohn. Foto: Britta Pedersen

Seit sie Mutter ist

Für Catterfeld zählt vor allem die Gegenwart

Hamburg - Für Yvonne Catterfeld ist die Gegenwart das Wichtigste, seit sie Mutter ist. "Ich finde dieses Gefühl viel befreiender, als einer Zukunft hinterherzulaufen, die vielleicht nicht existiert."

Das sagte die 35-jährige Schauspielerin der Zeitschrift "Gala". "Mit Kind lebt man einfach unheimlich im Moment, und das genieße ich sehr." Mutter zu sein, sei für sie "das Wundervollste der Welt". Ihr Sohn Charlie ist knapp acht Monate alt.

Er sei unkompliziert, so Catterfeld, weshalb sie auch gut arbeiten könne. Unterstützung bekommt sie von ihrem Lebenspartner, dem Schauspieler Oliver Wnuk (38). Er ist bekannt aus der Fernsehserie "Stromberg".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

Kommentare