+
Fiebern ihrer Hochzeit entgegen: Fürst Albert und Charlene Wittstock

Fürst Albert: Hochzeit mit 100.000 Menschen

Berlin - Wenn Fürst Albert und seine Verlobte Charlene Wittstock Anfang Juli heiraten, werden 100.000 Menschen mit dem Brautpaar feiern. Das und weitere Details wurden jetzt bekannt:

Das Fürstentum Monaco rechnet zur Hochzeit Fürst Alberts mit Charlene Wittstock im Sommer mit rund 50.000 Touristen. Dazu kommen etwa 5.000 eingeladene Gäste und mehr als 1.000 Journalisten, wie die Pressesprecherin des Fürstentums, Genevieve Berti, am Mittwoch auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin sagte. Zusammen mit den rund 35.000 Einwohnern werden also fast 100.000 Menschen den Feierlichkeiten beiwohnen.

Das Fürstentum plant anlässlich der Hochzeit zahlreiche Veranstaltungen, darunter zwei große Open-Air-Konzerte am 30. Juni und am 2. Juli. Die standesamtliche Trauung wird am 1. Juli im Thronsaal des Palastes der Grimaldis stattfinden. Anschließend soll es eine “große Party“ auf dem Platz vor der fürstlichen Residenz geben.

Die kirchliche Hochzeit folgt am 2. Juli im Hof des Palastes und wird von Erzbischof Bernard Barsi vorgenommen. Das Ereignis kann auf mehreren großen Leinwänden verfolgt werden, die überall in dem Stadtstaat aufgestellt werden sollen. In der Woche nach der Hochzeit startet zudem im Grimaldi Forum eine Ausstellung über “Glanz und Größe europäischer Königshäuser“ mit rund 700 Ausstellungsstücken.

Fürst Albert II. von Monaco, der am 14. März 53 Jahre alt wird, und die Ex-Profi-Schwimmerin Charlene Wittstock sind seit etwa vier Jahren ein Paar. Im vergangenen Sommer hatten die 33-jährige Südafrikanerin und der zuvor als ewiger Junggeselle geltende Albert ihre Verlobung bekannt gegeben.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare