+
Eine Woche früher als geplant werden Fürst Albert und Charlene Wittstock im Juli 2011 heiraten.

Fürst Albert verlegt Hochzeit vor

Paris - Die Traumhochzeit im Fürstenhaus Monacos zwischen Fürst Albert und Charlene Wittstock findet eine Woche früher statt als geplant. Am 2. und 3. Juli 2011 ist es soweit.

Fürst Albert von Monaco und seine Verlobte Charlene Wittstock heiraten eine Woche früher als zunächst geplant. Die Hochzeitsfeierlichkeiten finden am 2. und 3. Juli 2011 statt, wie der Palast mitteilte. Grund für die Verschiebung sei ein kollidierender Termin, nämlich ein Treffen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Südafrika von 5. bis 9. Juli.

Der 52 Jahre alte Albert und die 32-jährige frühere südafrikanische Schwimmerin hatten am 23. Juni ihre Verlobung bekanntgegeben. Die Hochzeit ist für Monaco die erste eines regierenden Fürsten, seit Alberts Vater Rainier III. im Jahr 1956 die Hollywood-Schauspielerin Grace Kelly heiratete. Die Fürstin starb 1982 bei einem Autounfall. Ihr Sohn Albert galt lange als eingefleischter Junggeselle. Er bestieg 2005 nach dem Tod Rainiers den Thron. Wittstock hatte er fünf Jahre zuvor kennengelernt, als sie an einem Schwimmwettbewerb in Monaco teilnahm.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare