+
Auch im vergangenen Jahr war der Fürst auf Sri Lanka und lieferte Brillen ab

Fürst mit 800 Brillen, aber ohne Reisepass

Bückeburg - Ein Fürst sitzt mit 800 Brillen, aber ohne Reisepass am Hamburger Flughafen fest. Dass er prominent ist und eigentlich nur Gutes tun wollte, ließ die Kontrolleure kalt.

Mit 800 Brillen im Gepäck ist Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (51) am Hamburger Airport gestrandet.

Ausgerechnet kurz vor einem Hilfsflug nach Sri Lanka verlor er vergangene Woche seinen Reisepass.

Die Kontrolleure zeigten sich hart und machten auch für den Prominenten keine Ausnahme - er durfte die Maschine nach Colombo nicht besteigen.

“Wir haben alles versucht“, sagte Fürst zu Schaumburg-Lippe, der Schirmherr der Deutschen Gesellschaft für internationale Hilfe “Interhelp“ ist.

Für die Organisation besucht er immer wieder Hilfsprojekte im Ausland. Die Brillen bringt nun eine 20-Jährige Frau, die in Alexanders Café kellnert, zu Bedürftigen nach Sri Lanka.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare