+
Irina und Ronaldo hatten sich 2010 kennengelernt. Foto: Homem De Gouveia/Archiv

Fußballstar Ronaldo und Topmodel Irina sind kein Paar mehr

Madrid/New York (dpa) - Nach knapp fünf Jahren haben sich Fußball-Weltstar Cristiano Ronaldo (29) und das russische Topmodel Irina Shayk (29) getrennt. Das teilte ein Sprecher der Russin der Deutschen Presse-Agentur in den USA mit.

"Wir können bestätigen, dass Irina ihre fünfjährige Beziehung zu Cristiano Ronaldo beendet hat", heißt es in einer Mitteilung von Sprecher Ryan Brown.

Gerüchte, wonach Probleme zwischen dem Model und Ronaldos Mutter Dolores zum Ende der Beziehung geführt hätten, wies Brown zurück. "Während der Dauer der Beziehung stand sie seiner Familie nahe", heißt es. Gerüchte über Missstimmigkeiten zwischen Shayk und Ronaldos Mutter seien "völlig falsch". Das Verhältnis zwischen Irina und der Familie des Portugiesen habe bei der Trennung keine Rolle gespielt.

Ronaldo und Shayk hatten sich 2010 bei Werbeaufnahmen für ein Modelabel (Armani) kennengelernt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa
"La Familia Grande" schrumpft: Diesmal hat es Gina-Lisa Lohfink erwischt, die sich im Dschungel bisher von einer ganz neuen Seite gezeigt hatte.
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans

Kommentare