+
Gabriella singt sich ihren Liebeskummer über Sido von der Seele.

Rap über enttäuschte Liebe

Gabriella rechnet mit Sido ab

  • schließen

München - Verschmähte Liebe tut weh - die Erfahrung musste auch Queensberry-Sängerin Gabriella machen. Mit ihrem Entdecker, dem Rapper Sido, rechnet sie auf ihre Weise ab.

Geschockt war sie, als sie aus der Zeitung erfahren hat, dass Rapper Sido mit Charlotte Engelhardt zusammen ist. Das verriet Queensberry-Sängerin Gabriella Mitte Mai in einem Interview mit der Bild-Zeitung. Nur wenige Tage zuvor hatte Sido die Trennung von seiner Verlobten Doreen Steinert öffentlich gemacht - und Gabby hatte offenbar gehofft, die Neue an der Seite des Rappers zu werden.

Ihren Schock und ihre Enttäuschung singt - oder vielmehr rappt - sich die 23-Jährige jetzt in einem Lied von der Seele. "Wie soll ich?" heißt der Song, den Rapperin Kitty Kat für Gabby geschrieben hat. Darin heißt es: "Ist das dein ernst, ich schlag die Zeitung auf und seh' uns Zwei. Ist das dein ernst, dass du am nächsten Tag ne andre zeigst?"

Kennengelernt  haben sich Sido und Gabriella 2008 in der Castings-Show "Popstars". Sido hat als Jury-Mitglied die Kandidatin Gabriella von Anfang an gefördert. Nach der Show entwickelte sich eine Freundschaft zwischen Gabriella, Sido und seiner Ex-Verlobten Doreen. Offenbar ist aus Freundschaft mehr geworden - zumindest für Gabriella. Denn Sido gab Anfang Mai bekannt, dass er jetzt mit der ProSieben-Moderatorin Charlotte Engelhardt zusammen ist. Vor allem sein öffentliches Liebesgeständnis in der Bild-Zeitung muss die junge Sängerin hart getroffen haben: "Die Charlotte, die ist echt 'ne Gute. Sie sieht scharf aus, ist intelligent und eine Frau, mit der man eine Bank ausrauben könnte", schwärmte Sido damals über seine neue Freundin.

"Wie viele andere hattest du noch neben?", rappt Kitty Kat in dem gemeinsamen Liebeskummer-Song mit Gabriella. "Wenn du nur f***en wolltest, wieso machst du mir was vor?"

Wut, Trauer und Enttäuschung sind die Emotionen, die diesen Song bestimmen. "Wie soll ich das jetzt ertragen? Ich hab gewartet und du hast mich verraten. All die Jahre, wie soll ich die vergessen? Ich hätte es ahnen sollen, du wirst mich verletzen." 

Ob es Gabby nach der Veröffentlichung des Schmäh-Songs wirklich besser gehen wird? Die Sido-Fans dürfen sich vielleicht schon auf die musikalische Antwort des Rappers freuen.

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem Interview und stellt …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt
Berlin - Sarah Connor hat zwei Monate vor ihrem Tournee-Start ihr viertes Kind bekommen. Die Musikerin wählte für ihren Sohn einen nicht gerade alltäglichen Namen.
Sarah Connor bringt Söhnchen Jax Llewyn zur Welt

Kommentare