+
Gaby Köster gesteht, dass sie auch mal "das ein oder andere Päuschen" hätte machen müssen.

Köster hat durch Schlaganfall gelernt

München - Komikerin Gaby Köster kann ihrem vor gut vier Jahren erlittenen Schlaganfall auch Positives abgewinnen. Im Rückblick würde sie einiges anders machen.

“Für mich war er gut, weil ich etwas kapiert habe“, sagte die 50-Jährige der Zeitschrift “Bunte“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. “Ich habe jetzt gelernt: Wenn man es übertreibt, dann kann auch mal ein abruptes Ende kommen.“ Im Nachhinein glaube sie, dass sie “das ein oder andere längere Päuschen“ hätte machen müssen.

Köster macht immer noch “sehr viele Therapien“, mit dem Ziel, wieder alle Gliedmaßen bewegen zu können. “Ich kann schon stehen, aber nicht allein und nicht lange. Ich kann auch gehen, aber ich kann halt den linken Arm nicht bewegen. Das fehlt mir schon.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare