+
Gaby Köster gesteht, dass sie auch mal "das ein oder andere Päuschen" hätte machen müssen.

Köster hat durch Schlaganfall gelernt

München - Komikerin Gaby Köster kann ihrem vor gut vier Jahren erlittenen Schlaganfall auch Positives abgewinnen. Im Rückblick würde sie einiges anders machen.

“Für mich war er gut, weil ich etwas kapiert habe“, sagte die 50-Jährige der Zeitschrift “Bunte“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. “Ich habe jetzt gelernt: Wenn man es übertreibt, dann kann auch mal ein abruptes Ende kommen.“ Im Nachhinein glaube sie, dass sie “das ein oder andere längere Päuschen“ hätte machen müssen.

Köster macht immer noch “sehr viele Therapien“, mit dem Ziel, wieder alle Gliedmaßen bewegen zu können. “Ich kann schon stehen, aber nicht allein und nicht lange. Ich kann auch gehen, aber ich kann halt den linken Arm nicht bewegen. Das fehlt mir schon.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare