+
Muss jetzt ohne seine Lieblings-Krankenschwester auskommen: Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi.

Gaddafis „dralle“ Krankenschwester will Asyl

Oslo - Ohne sie reiste Libyiens Machthaber Muammar al-Gaddafi nirgendwo hin: Die gut gebaute Ukrainerin Galyna Kolotnytska war seine persönliche Krankenschwester. Jetzt will die 38-Jährige Asyl in Norwegen.

US-Diplomaten hatten die gebürtige Ukrainerin Galyna Kolotnytska in geheimen Depeschen als „dralle Blondine“ beschrieben, wie die Internetplattform Wikileaks Ende 2010 enthüllte. Gaddafi habe der 38-Jährigen, die seiner Entourage angehörte, absolut vertraut. Wie die Zeitung Dagbladet und andere Medien am Freitag berichteten, hielt sich die Frau zuletzt in einem Flüchtlingszentrum nahe der Hauptstadt Oslo auf.

Wikileaks: So denken die Amis WIRKLICH über Merkel & Co.

Wikileaks: So denken die Amis WIRKLICH über Merkel & Co.

Ein Sprecher der norwegischen Einwanderungsbehörde UDI lehnte einen Kommentar mit dem Hinweis ab, dass Asylangelegenheiten vertraulich behandelt würden. Ein Vertreter der Sicherheitspolizei bestätigte Dagbladet, seine Behörde sei von der UDI über den Asylantrag informiert worden. Kolotnytska soll Libyen bereits im Februar verlassen haben - und zunächst in ihre ukrainische Heimat gereist sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare