+
Gal Gadots Familie hat sich um ein weiteres Mitglied vergrößert. Foto: Facundo Arrizabalaga

"Wonder Woman"-Star

Gal Gadot bringt Tochter zur Welt

Die israelische Schauspielerin freut sich über ihr zweites Kind, ein kleines Mädchen.

Los Angeles (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot (31) hat ihr zweites Kind bekommen. Sie verkündete die Geburt von Töchterchen Maya am Montag mit einem Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram.

Darauf ist Gadot mit ihrem Mann Yaron Varsano und der 2011 geborenen Tochter Alma von hinten mit einem Kinderwagen in einem Krankenhausflur zu sehen. "Und dann waren wir vier... Sie ist hier, Maya", schrieb die Schauspielerin dazu.

Gadot spielt in mehreren Comic-Verfilmungen die Superheldin Wonder Woman. In dieser Rolle war sie in vorigen Jahr in "Batman v. Superman" zu sehen, es folgt eine "Justice League"-Fortsetzung und ein Film, der sich nur um die weibliche Heldin dreht.

Gil Gadot auf Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky
Ein Tierkardiologe in München konnte dem Tier helfen, das immer wieder in Ohnmacht fiel, weil sein Herz viel zu langsam schlug. Es musste dafür allerdings auf den …
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

Kommentare