+
Beatrix bei ihrer Ankunft am Samstag.

Nationales Fest

Gala-Abend: Niederlande danken Ex-Königin Beatrix

Rotterdam  - Im Beisein der niederländischen königlichen Familie hat am Samstagabend das große nationale Fest zu Ehren der früheren Königin Beatrix (76) begonnen.

Neun Monate nach dem Thronwechsel wollen sich die Niederlande mit dem Gala-Abend unter dem Motto „Mit Herz und Seele“ in Rotterdam bei Beatrix für ihre 33 Jahre auf dem Thron bedanken. Vor König Willem-Alexander und Königin Máxima und rund 4000 geladenen Gästen werden bekannte und unbekannte Niederländer 33 Ständchen bringen. Beatrix hatte im April 2013 den Thron ihrem ältesten Sohn übergeben. Das Fest war aus Rücksicht auf die Trauer um Prinz Friso verschoben worden. Der zweite Sohn von Beatrix war im August 2013 nach einem Lawinenunglück und 18 Monaten Koma gestorben.

dpa

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

90-Millionen-Eurojackpot wieder nicht geknackt
Auch im fünften Versuch hat niemand die 90 Millionen Euro abgeräumt. Einige Großgewinner dürfen sich dennoch freuen. Sie kommen vor allem aus Deutschland.
90-Millionen-Eurojackpot wieder nicht geknackt
Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ein Traumpaar. Schon seit der Hochzeit wird gemunkelt, dass die 36-Jährige Meghan bereits schwanger sei. Nun gibt es neue Gerüchte …
Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
Die Bewohnen von Salisbury haben schwere Wochen hinter sich. Jetzt besuchten Prinz Charle sund camila die leidgeprüfte Stadt.
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Mehr als eine Million Likes bekam John Legend (39) auf ein Foto mit seiner Frau im Auto. Auf den ersten Blick, ein ganz normales Bild. 
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.