+
Brad Pitt und Angelina Jolie haben in England einen ganzen Zug gemietet

Ein ganzer Zug für Brangelina

London - Brad Pitt und Angelina Jolie übertreffen sich immer wieder selbst. Jetzt hat das Glamourpaar für eine Reise von London nach Glasgow die wohl längste Limousine der Welt geordert.

Für die Dreharbeiten seines neuen Films hält sich Brad Pitt mitsamt seiner Familie momentan in England auf. Wie dailymail.co.uk berichtet, haben sie die Reise von London nach Schottland per Zug unternommen - allerdings nicht mit irgendeinem. Bei der Firma Virgin Trains haben sich Brad und Angelina kurzerhand einen ganzen Zug gemietet.

In einer schwarzen Limousine ist die Familie mit ihren Bodyguards am Londoner Bahnhof vorgefahren. Um dann blitzschnell in dem bereitgestellten Schnellzug zu verschwinden.

Wie viel die fünfstündige Fahrt gekostet hat, ist nicht bekannt. Eine Sprecherin von Virgin Trains bestätigte, dass sich die Familie einen ganzen Zug gechartert hat. Den Preis wollte sie dailymail.co.uk nicht verraten. Allerdings werde dieser an die entsprechenden Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Für Brads neuen Film "World War Z" wurde Glasgow in Philadelphia verwandelt. Gelbe Taxis, weiße Polizeiautos sowie ein Straßenschild des John F Kennedy Boulevard erinnern an die amerikanische Stadt.

Inzwischen soll die Familie wieder in Richmond am Londoner Stadtrand wohnen. Brad dreht dort weitere Szenen für den Horrorfilm. Währenddessen bespaßt Angelina die sechs Kinder. Zuletzt wurde sie in einem Spielzeugladen gesichtet. Dieser wurde, natürlich, extra für sie und ihre Rasselbande gesperrt.

sm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.