+
Drei Wochen nach seinem Tod ist der ehemalige US-Kinderstar Gary Coleman eingeäschert worden.

Gary Coleman eingeäschert

Salt Lake City - Drei Wochen nach seinem Tod ist der ehemalige US-Kinderstar Gary Coleman eingeäschert worden. Die Beerdigung soll genauso verlaufen sein, wie er es in seinem Testament festgelegt hat.

Sein Nachlassverwalter Robert Jeffs erklärte in einer Stellungnahme, die Feuerbestattung sei genau so verlaufen, wie der Schauspieler es in seinem Testament verfügt habe, also ohne eine Trauerfeier.

Tote Stars als Topverdiener

Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Coleman war am 28. Mai an einer Hirnblutung gestorben, nachdem er drei Tage zuvor in seinem Haus gestürzt war. Der kleinwüchsige Schauspieler wurde Ende der 70er Jahre mit einer Rolle in der Fernsehserie “Diff'rent Strokes“ berühmt.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Der kommende Sommer gehört dem Gedenken an Prinzessin Diana, die vor 20 Jahren starb. Ein Denkmal soll sie bekommen und einen Garten mit Vergissmeinnicht. Den Auftakt …
Lady Di und die Kleider einer Selbstbewussten
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Die aus der Karibik stammende R'n'B-Sängerin hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun wird sie für ihre Charity-Arbeit geehrt: Die US-Universität …
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna wird von der US-Universität Harvard für ihre Charity-Arbeit geehrt. Die 29-Jährige wird als „Humanitarian of the Year“ ausgezeichnet.
Rihanna bekommt Menschlichkeitspreis verliehen
US-Schauspieler Nick Cannon erneut Vater geworden
Seine Scheidung von Mariah Carey hat in den Medien für großen Wirbel gesorgt, der US-Schauspieler hatte aber auch noch Kraft für neue Projekte - nun ist er zum dritten …
US-Schauspieler Nick Cannon erneut Vater geworden

Kommentare