+
Rocker Gavin Rossdale hat verraten, warum die Ehe mit Popsängerin Gwen Stefani auch nach neun Jahren noch funktioniert.

Gavin Rossdale: Das Geheimnis meiner Ehe

Hamburg - Rocker Gavin Rossdale hat verraten, warum die Ehe mit Popsängerin Gwen Stefani auch nach neun Jahren noch funktioniert und mit einer Lüge aufgeräumt. Das Geheimrezept des Paares:

Rocker Gavin Rossdale nimmt sich in seiner Ehe mit Popsängerin Gwen Stefani immer wieder Zeit für sich selbst. “Getrennt ist sexy“, sagte der 46-Jährige der Zeitschrift Gala. “Wir erlauben uns, allein loszuziehen und unser Ding zu machen. So stellen wir sicher, dass wir beruflich und kreativ erfüllt sind, wenn wir uns danach wiedersehen.“ Mit Stefani (42) ist der britische Musiker seit neun Jahren verheiratet. Niemand finde seine Ehe ununterbrochen super, sagte Rossdale. “Das wäre ja pervers. Aber für mich fühlt es sich mit Gwen sehr natürlich an. Wir mögen uns einfach.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare