+
Kuschelig warm: Zopf-Stirnbänder lassen sich relativ einfach selber machen. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Geflochtene Stirnbänder selber machen

Salach (dpa/tmn) - Es müssen nicht immer Mütze oder Ohrenwärmer sein. Auch ein Stirnband hält im Winter den Kopf warm. Wie schön, dass man dieses Accessoire prima selber herstellen kann.

Zopf-Stirnbänder sehen schick aus und halten gleichzeitig warm. Und sie lassen sich relativ leicht selber machen: Dafür strickt man zunächst drei einzelne Bänder aus dicker Wolle, erklärt die Initiative Handarbeit im baden-württembergischen Salach. Geeignet ist zum Beispiel ein dickes Alpaka-Mischgarn. Die drei Stränge werden anschließend miteinander verflochten und zu einem Kreis geschlossen.

Anleitung zum Zopf-Stirnband (pdf-Format)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare