+
Kuschelig warm: Zopf-Stirnbänder lassen sich relativ einfach selber machen. Foto: Initiative Handarbeit/Georg Roske

Geflochtene Stirnbänder selber machen

Salach (dpa/tmn) - Es müssen nicht immer Mütze oder Ohrenwärmer sein. Auch ein Stirnband hält im Winter den Kopf warm. Wie schön, dass man dieses Accessoire prima selber herstellen kann.

Zopf-Stirnbänder sehen schick aus und halten gleichzeitig warm. Und sie lassen sich relativ leicht selber machen: Dafür strickt man zunächst drei einzelne Bänder aus dicker Wolle, erklärt die Initiative Handarbeit im baden-württembergischen Salach. Geeignet ist zum Beispiel ein dickes Alpaka-Mischgarn. Die drei Stränge werden anschließend miteinander verflochten und zu einem Kreis geschlossen.

Anleitung zum Zopf-Stirnband (pdf-Format)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet

Kommentare