Gegen Gewalt: US-Polizistin tanzt den "Nae Nae"

Washington (dpa) - Eigentlich macht die US-Polizei derzeit vor allem mit Gewalt gegen unbewaffnete Afroamerikaner Schlagzeilen, doch nun hat eine Beamtin in Washington ein Gegenbeispiel geliefert.

Als sie eine Gruppe streitender Teenager auflösen wollte, forderte eine 17-Jährige die Polizistin zum Tanzwettbewerb heraus. Zum Hit "Watch Me" des Rappers Silentó tanzte sie den "Nae Nae", bei dem Hüften und Schultern zum Takt geschwungen werden. Die Beamtin nahm die Herausforderung an - und lieferte sich einen Battle mit dem Mädchen.

"Ich hätte nie erwartet, dass Cops so cool sind", sagte die 17-Jährige später. Selbst Bürgermeisterin Muriel Bowser und Präsident Barack Obama lobten die ungewöhnliche Taktik der Deeskalation.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare