+
Die Geissens laufen bei RTL II im TV.

Shitstorm im Netz

Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein

  • schließen

Carmen Geiss hat es mal wieder geschafft: Mit einem Internet-Selfie bringt sie die Netz-Gemeinde gegen sich auf. Grund: Das anhaltende Proll-Geprotze der Selfmade-Millionäre.

Saint-Tropez - Ein Urlaub ist meist eine kostspielige Angelegenheit. Hotel, Essen gehen, Shoppingtour - meist gehen die Erholungstage doch ganz schön ins Geld. Dass manche Menschen darauf allerdings nicht so sehr achten müssen wie andere, daran hat uns Carmen Geiss nun wieder einmal auf ihre ganz charmante Art und Weise erinnert.

Beim Mittagessen am Meeresufer von Saint-Tropez ist es Frau Geiss nämlich offenbar ein bisschen zu warm, weshalb sie ihren, in Schlangenleder verpackten, Füßen eine kleine Abkühlung gestattet.

Aus einer Weinflasche lässt sie ihre Füße berieseln. Zwar ist nicht ersichtlich, ob es sich tatsächlich um Wein handelt, den sie sich über die Füße kippt - aber die Netz-Gemeinschaft tobt.

"Finde das absolut daneben! Sowas macht man einfach nicht...", schreibt eine. "Das ist echt nicht spaßig so verschwenderisch damit umzugehen weil in manchen Ländern kann man von solchen Sachen nur träumen", kommentiert eine andere entsetzt.

Scheint als habe es sich Carmen Geiss mit ihrer neuerlichen Protz.Aktion erst mal eine Zeit lang bei den Fans verscherzt. Vielleicht überlegt sie sich das nächste mal ein wenig früher, was sie da über ihre Füße gießt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Aus die Maus: Schauspieler Elyas M'Barek will vorerst ein „Kino-Gesicht“ bleiben. Trotz des aktuellen Serien-Booms schließt er eine Rückkehr ins Fernsehen gegenwärtig …
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
Society-Lady Tatjana Gsell (46) sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Jetzt legte die 46-Jährige eine schockierende Rotlicht-Beichte ab. 
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert
Zwei Tage nach der Grammy-Verleihung Ende Januar soll der britische Superstar Elton John (70, „Candle in the Wind“, „Rocket Man“) mit einem Star-besetzten Konzert …
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert

Kommentare