+
Samuel Koch konnte kurz vor Weihnachten die Klinik in der Schweiz verlassen.

Gelähmter Samuel Koch ist wieder zu Hause

Berlin - Es war die größte Katastrophe in einer deutschen Live-Unterhaltungssendung. Samuel Koch verletzte sich bei "Wetten, dass..?" schwer. Jetzt wurde der 24-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen.

Der querschnittsgelähmte “Wetten, dass..?“-Kandidat Samuel Koch ist wieder zu Hause in Deutschland. Das teilte das Schweizer Paraplegiker Zentrum (SPZ) in Nottwil am Freitag mit. Der heute 24-Jährige war in der Sendung vom 4. Dezember 2010 in der Düsseldorfer Messehalle bei dem Versuch gestürzt, mit Sprungfedern an den Füßen über fahrende Autos zu springen. Wo sich Koch nun genau aufhält, erklärte die Klinik nicht.

Koch war nach dem Unfall in Düsseldorf mit “akuter Tetraplegie“, das heißt mit einer Lähmung von Rumpf, Armen und Beinen sowie des vegetativen Nervensystems, in die Schweizer Klinik verlegt worden. Seine Rehabilitation sei den Erwartungen der Ärzte entsprechend gut verlaufen, teilte das SPZ mit. Er sei in einem guten Zustand aus der Klinik entlassen worden und werde sich aktiv in den Alltag integrieren können.

Laut Chefarzt Michael Baumberger ist Koch auf einen Elektro-Rollstuhl angewiesen. Er werde, wie andere Querschnittsgelähmte auch, eine lebenslange Nachbetreuung brauchen, teilte das SPZ mit. Koch war im SPZ während seiner zwölfmonatigen Behandlung von Ärzten, Pflegenden, Physio- und Ergotherapeuten, Psychologen sowie Berufs- und Sozialberatern betreut worden.

Der Schritt aus der Klinik in den Alltag ist nicht einfach. Für viele sei der Austritt aus dem SPZ und die Neuorientierung zu Hause eine fast noch größere Herausforderung als die Erstrehabilitation, fuhr Baumberger fort.

Kochs Unfall hatte für die deutsche Showlandschaft gravierende Folgen: “Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk gab im Februar seinen Rücktritt von dem ZDF-Showklassiker bekannt. Der 61-jährige Showmaster wechselt nun zur ARD, für die er ab 23. Januar vier Mal in der Woche durch eine Vorabendshow führen wird.

Ein Nachfolger Gottschalks bei “Wetten, dass..?“ steht noch nicht fest. Die Hoffnungen des ZDF, mit Hape Kerkeling den geeigneten Mann gefunden zu haben, zerschlugen sich Anfang November, als Kerkeling in “Wetten, das..?“ öffentlich absagte. Das ZDF will jedoch die Sendung fortsetzen, möglichst noch im ersten Halbjahr 2012.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare