+
Colin Firth (l) als Maxwell Perkins und Jude Law als Thomas Wolfe. Foto: WildBunch

"Genius": Biopic mit Jude Law und Colin Firth

Berlin (dpa) - Die Wörter fließen unablässig aus ihm heraus: Der Autor Thomas Wolfe (Jude Law) muss schreiben - immer und überall. Schließlich ist sein neues Buch 5000 Seiten lang. Ein Monstrum - genial, aber unverdaulich.

Gott sei Dank kann er sich auf den renommierten Lektor Max Perkins (Colin Firth), der schon Ernest Hemingway und F. Scott Fitzgerald entdeckte, verlassen. Die beiden teilen nicht nur die Leidenschaft zur Literatur, sie werden auch Freunde.

Mit seinem Literaten-Porträt "Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft" legt Theatermann Michael Grandage die kreativen Prozesse offen, die vielleicht zu einem Meisterwerk führen - die dem Wust von Wörtern eine lesbare Form geben.

Dabei ist die Inspiration eines Genies, das der Dichter Thomas Wolfe (1900-1938) sicherlicher war, nur eine Seite. Die andere Seite ist harte Arbeit. Dafür aber braucht es einen ebenso genialen Lektor.

Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft, USA/Großbritannien 2015, 105 Min., FSK ab 6, von Michael Grandage, mit Colin Firth, Jude Law, Nicole Kidman, Laura Linney, Guy Pierce

Genius

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look? Selena Gomez schockt Fans mit Instagram-Foto
Los Angeles - Wie leicht man Fans doch schocken kann! Selena Gomez sorgte bei Instagram für Wirbel bei ihren Anhängern - doch die kollektive Schnappatmung erwies sich …
Neuer Look? Selena Gomez schockt Fans mit Instagram-Foto
Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Es ist ohne Zweifel ein originelles Geschenk - ein Trikot, das gleich zwei Fußballvereine repräsentiert. Doch damit kann sich Schauspieler Fahri Yardim nicht ohne …
Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Berlusconi nach Sturz im Krankenhaus behandelt
Mailand - Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi ist nach einem Sturz in einem Mailänder Krankenhaus behandelt worden.
Berlusconi nach Sturz im Krankenhaus behandelt
250.000 Dollar pro Ticket! Aber Musikfestival wird zum Desaster
Los Angeles - Social-Media-Shitstorm für Kendall Jenner, Bella Hadid und Emily Ratajkowski. Die Glamour-Models hatten kräftig die Werbetrommel für das Fyre Musik …
250.000 Dollar pro Ticket! Aber Musikfestival wird zum Desaster

Kommentare