+
George Clooney besuchte L‘Aquila und unterhielt sich mit den Einwohnern und den Wiederaufbau-Helfern.

George Clooney dreht Film in Erdbeben-Stadt

L‘Aquila - US-Star George Clooney leistet Wiederaufbauarbeit in L‘Auila: Der Schauspieler will in der italienischen Stadt, die von einem Erdbeben total zerstört wurde, einen Film drehen.

Ein Hauch von Hollywood in den Abruzzen: Der amerikanische Leinwandstar George Clooney ist am Donnerstag zur Eröffnung eines Kinos in das italienische Erdbebengebiet von L'Aquila gereist. “Wir werden hier Ende September einen Film drehen“, kündigte er auf dem Domplatz von L'Aquila an. Darin werde auch er eine Rolle übernehmen. Mit Clooney kam auch Hollywoodstar Bill Murray nach Italien.

“Wir haben die Location schon vor dem Erdbeben besichtigt und danach wieder“, sagte Clooney. “Es ist berührend, eine Stadt zu sehen, die so stark zerstört wurde, und ich denke, dass wir so am besten dazu beitragen können, die Wirtschaft wieder anzukurbeln.“

Zuvor hatte Clooney mehrere Zeltstädte besucht und den Menschen Mut zugesprochen. “Ich glaube, man muss die Aufmerksamkeit auf ein Gebiet richten, das so stark vom Beben getroffen wurde; wenn meine Anwesenheit dazu beiträgt, die Medien anzulocken, dann bin ich glücklich.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare