George Clooney: Mehr Verständnis für Politiker!

Berlin - In seinem neuen Film „Ides of March“ spielt George Clooney einen US-Gouverneur - und hat seitdem offenbar viel Verständnis für Politiker.

Diese sollten nicht wegen ihres Privatlebens verurteilt werden, sagte der US-Schauspieler im Interview mit der Zeitschrift „Cinema“. „Ich denke, wir lassen uns viel zu sehr vom Klatsch und Tratsch beeinflussen.“ An Politiker würden viel zu hohe Maßstäbe gelegt. So würden auch andere Männer, die ihre Ehefrauen betrügen, das für gewöhnlich leugnen. „Handelt ein hochrangiger Politiker genauso, dann gilt er plötzlich als nicht mehr vertrauenswürdig“, sagte der 50-Jährige. „Ides of March“ kommt am 22. Dezember in die deutschen Kinos.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Seit Monaten fiebern Fans des britischen Königshauses diesem Moment entgegen: Die hochschwangere Herzogin Kate liegt in den Wehen. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? …
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
London - Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate ist unterwegs: Die hochschwangere Kate ist am Montagmorgen mit Wehen ins Krankenhaus gebracht worden. 
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Nach dem überraschenden Tod von Star-DJ Avicii mit nur 28 Jahren rätselt die Musikwelt weiter über die Todesursache. Ein Insider erhebt nun schwere Vorwürfe an der …
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 
Helene Fischer mal ganz anders: Wenig glamourös und kaum geschminkt wurde die Schlagerqueen jetzt von einem Fan in einem Spontanvideo festgehalten. 
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 

Kommentare