George Clooney: Mehr Verständnis für Politiker!

Berlin - In seinem neuen Film „Ides of March“ spielt George Clooney einen US-Gouverneur - und hat seitdem offenbar viel Verständnis für Politiker.

Diese sollten nicht wegen ihres Privatlebens verurteilt werden, sagte der US-Schauspieler im Interview mit der Zeitschrift „Cinema“. „Ich denke, wir lassen uns viel zu sehr vom Klatsch und Tratsch beeinflussen.“ An Politiker würden viel zu hohe Maßstäbe gelegt. So würden auch andere Männer, die ihre Ehefrauen betrügen, das für gewöhnlich leugnen. „Handelt ein hochrangiger Politiker genauso, dann gilt er plötzlich als nicht mehr vertrauenswürdig“, sagte der 50-Jährige. „Ides of March“ kommt am 22. Dezember in die deutschen Kinos.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare