George Clooney: Mehr Verständnis für Politiker!

Berlin - In seinem neuen Film „Ides of March“ spielt George Clooney einen US-Gouverneur - und hat seitdem offenbar viel Verständnis für Politiker.

Diese sollten nicht wegen ihres Privatlebens verurteilt werden, sagte der US-Schauspieler im Interview mit der Zeitschrift „Cinema“. „Ich denke, wir lassen uns viel zu sehr vom Klatsch und Tratsch beeinflussen.“ An Politiker würden viel zu hohe Maßstäbe gelegt. So würden auch andere Männer, die ihre Ehefrauen betrügen, das für gewöhnlich leugnen. „Handelt ein hochrangiger Politiker genauso, dann gilt er plötzlich als nicht mehr vertrauenswürdig“, sagte der 50-Jährige. „Ides of March“ kommt am 22. Dezember in die deutschen Kinos.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump

Kommentare