+
George Clooney will seine Verlobte Amal Alamuddin offenbar in Italien heiraten.

Verräterischer Aushang beim Standesamt

George Clooney plant Heirat in Italien

London - Einer der begehrtesten Junggesellen von Hollywood macht Ehe-Ernst: In der Chelsea Old Town Hall bestellten er und seine Braut Amal das Aufgebot.

Es könnte die Hochzeit des Jahres werden: Hollywood-Star George Clooney (53) und seine Braut Amal (36) haben das Aufgebot bestellt. Nach 21 Tagen wurde am Donnerstag der entsprechende Aushang in der Old Town Hall des Londoner Stadtbezirks Kensington and Chelsea wieder abgehängt, wie ein Sprecher der Verwaltung der Nachrichtenagentur dpa bestätigte.

Die Londoner Menschenrechtsanwältin und der Hollywood-Star hatten sich im Herbst 2013 auf einer Wohltätigkeitsgala kennengelernt. Im April hatte der 53-Jährige nach übereinstimmenden Medienberichten um die Hand der 36-Jährigen angehalten - was er im Juli in einem Zeitungsbeitrag für die „USA Today“ bestätigte. Der Chef der Anwaltskanzlei, in der Alamuddin arbeitet, hatte bereits zuvor öffentlich zur Verlobung gratuliert. Boulevard-Medien verwiesen darauf, dass Alamuddin an Clooneys Seite mit einem auffälligen Ring an der linken Hand gesichtet wurde.

Im Sommer 2013 hatte sich Clooney von seiner damaligen Freundin Stacy Keibler getrennt. Zuvor war er mit der Italienerin Elisabetta Canalis und mit seiner Kollegin Renée Zellweger liiert. Von 1989 bis 1993 war Clooney mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet. Seither betonte der Oscarpreisträger häufiger in Interviews, dass er für die Ehe nicht geschaffen sei. Nun scheint er seine Meinung geändert zu haben. „Ich heirate mich hoch“, scherzte der Schauspieler kürzlich, wie das Branchenblatt „Variety“ berichtete.

Sexiest Man Alive: Galerie der Traummänner

Sexiest Man Alive: Galerie der Traummänner

Verschiedene Medien wollen erfahren haben, dass das Promi-Paar im September heiraten will. In Italien hat Clooney eine Villa. Seit etlichen Jahren verbringt der Schauspieler, Autor und Regisseur seine Zeit in dem Sommerparadies „Villa Oleandra“ am Comer See.

Der Aushang des Aufgebots beim Standesamt ist für britische Bürger wie Alamuddin noch immer eine Voraussetzung für eine Heirat, wenn diese auch in Großbritannien anerkannt werden soll. Die sogenannte „marriage license“ ist nach dem öffentlichen Aushang ein Jahr lang gültig. In Deutschland ist das öffentliche Aufgebot im Jahr 1998 durch die Eheanmeldung ersetzt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare