Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

George Clooney wettet um 100 000 Dollar, dass er ledig bleibt

London - Superstar George Clooney (46) hat eine 100 000-Dollar-Wette laufen, dass er niemals wieder heiraten wird. Sollte er doch noch einmal "Ja" sagen, muss er 100 000 Dollar (71 000 Euro) an seine Kollegin Michelle Pfeiffer (49) zahlen. Das erzählte Pfeiffer am Freitagabend in einer Talkshow im britischen Sender BBC.

Sie habe zu Clooney gesagt: "Ich wette, dass du heiraten wirst." Der Frauenschwarm habe dagegen gehalten und den Wetteinsatz von zunächst 100 auf 100 000 Dollar erhöht. Doch Pfeiffer bleibt bei ihrer Meinung: "Ich glaube trotzdem, dass er es tun wird."

Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Clooney war 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet. Derzeit ist er mit der 28-jährigen Ex-Kellnerin Sarah Larson liiert. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Es ist nicht zu glauben: Als erste Frau überhaupt hat sich TV-Reality-Star Sophia Wollersheim (30) einer Operation unterzogen, die unfassbar klingt. 
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?
Pop-Star Elton John musste schon Anfang Juni Auftritte im Caesars Palace in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) absagen. Nun zieht der Brite einen Schlussstrich. Was …
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Kommentare