+
In seinem neuen Museum sollen auch viele Stücke aus George Lucas' privater Sammlung zu sehen sein.

Von Kino bis Kunst

George Lucas will eigenes Museum eröffnen

Chicago - "Star Wars"-Urvater George Lucas will sein eigenes Museum eröffnen - auch einige Stücke aus seiner privaten Sammlung sollen dabei zu sehen sein.

„Star Wars“-Erfinder George Lucas (70) will ein Kunstmuseum in Chicago eröffnen. Das „Lucas Museum of Narrative Art“ solle ein Ort für „Erzählende Kunst und die Evolution visueller Darstellungen“ sein, „von Illustrationen zum Kino bis hin zur Digitalen Kunst“, hieß es am Dienstag (Ortszeit) in einem Statement. Neben der US-Großstadt im Bundesstaat Illinois hatten sich auch Los Angeles und San Francisco Hoffnungen auf das Museum gemacht, das 2018 eröffnet werden soll. Der Kern der Kunstsammlung stammt dabei aus dem Privatbestand des „Indiana Jones“-Produzenten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare