+
George Lucas bringt seinen Kindern Selbstständigkeit bei

George Lucas will Kindern nichts vererben

Berlin - George Lucas hat durch seine Star-Wars-Saga Millionen von Dollar verdient, seinen Kindern will er aber nichts vererben. Aus gutem Grund.

Regisseur George Lucas bringt seinem Nachwuchs Selbstständigkeit bei. “Ich werde mein Geld weitergeben - aber nicht an meine drei Kinder. Sie werden nicht verhungern“, sagte der 67-jährige “Star Wars“-Macher der “Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). “Ich sage meinen Kindern immer: Bringt den Müll raus! Wascht eure Wäsche selbst! Ihr müsst selbst mit eurem Leben klarkommen“, fügte er hinzu. Sein Geld wolle Lucas, der drei adoptierte Kinder hat, lieber wohltätigen Zwecken stiften und verschenken.

Ab Donnerstag (9. Februar) ist die “Star Wars“-Sage in 3D im Kino zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stalker-Prozess: Entertainer Harald Schmidt sagt aus
Jahrelang wurde Entertainer Harald Schmidt und dessen Familie von einem Stalker erpresst und bedroht. Nun steht der Mann in Köln vor Gericht.
Stalker-Prozess: Entertainer Harald Schmidt sagt aus
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Bei den Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe werden einem Medienbericht zufolge auch dessen Zahlungen an …
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Die Modewelt auf Instagram wird von Frauen dominiert, aber Männer holen auf. Einer der erfolgreichsten ist Marcel Floruss. Von Stuttgart aus hat er sich nach New York …
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit

Kommentare