+
George Lucas bringt seinen Kindern Selbstständigkeit bei

George Lucas will Kindern nichts vererben

Berlin - George Lucas hat durch seine Star-Wars-Saga Millionen von Dollar verdient, seinen Kindern will er aber nichts vererben. Aus gutem Grund.

Regisseur George Lucas bringt seinem Nachwuchs Selbstständigkeit bei. “Ich werde mein Geld weitergeben - aber nicht an meine drei Kinder. Sie werden nicht verhungern“, sagte der 67-jährige “Star Wars“-Macher der “Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). “Ich sage meinen Kindern immer: Bringt den Müll raus! Wascht eure Wäsche selbst! Ihr müsst selbst mit eurem Leben klarkommen“, fügte er hinzu. Sein Geld wolle Lucas, der drei adoptierte Kinder hat, lieber wohltätigen Zwecken stiften und verschenken.

Ab Donnerstag (9. Februar) ist die “Star Wars“-Sage in 3D im Kino zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare