+
George Michael muss wegen Drogendelikten vor Gericht.

George Michael muss vor Gericht

London - Sänger George Michael muss sich nach einem spektakulären Verkehrsunfall wegen Drogenbesitzes und Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss vor Gericht verantworten.

Gegen den 47-Jährigen wurde am Donnerstag Anklage erhoben, wie die Londoner Polizei mitteilte. Am 24. August muss er vor Gericht erscheinen. Der Pop-Star war im vergangenen Monat verhaftet worden, nachdem er mit seinem Auto in die Fassade eines Londoner Fotogeschäfts gefahren war. In der Vergangenheit hatte Michael mit seinen Drogengeschichten in der Boulevardpresse für Aufsehen gesorgt und machte mehrfach Bekanntschaft mit den Justizbehörden. Im vergangenen Jahr wurde der frühere Wham-Sänger von der Polizei verhört, weil er mit seinem Auto einen Sattelschlepper gerammt hatte und 2007 erhielt er ein zweijähriges Fahrverbot, nachdem er sich des Fahrens unter Drogeneinfluss schuldig bekannt hatte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Nach dem Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sind weiterhin viele Fragen offen. Inzwischen hat sich auch Scotland Yard geäußert.
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie

Kommentare