George Michael auf Platz 1 der deutschen Album-Charts

- Hamburg - George Michael (40) hat zum ersten Mal in seiner über 20-jährigen Karriere die Spitze der deutschen Album-Charts erobert. Mit seiner Platte "Patience" schaffte er in der vergangenen Woche auf Anhieb den Sprung auf Platz eins.

<P>Nach Angaben seiner Plattenfirma Sony Music verkaufte Michael in seiner Karriere mehr als 75 Millionen Tonträger. Doch damit soll jetzt Schluss sein: Vor kurzem hatte der britische Popstar angekündigt, sich aus dem kommerziellen Musikgeschäft zurückzuziehen und seine Songs nur noch umsonst im Internet anzubieten.</P><P>Michael verdrängte mit seinem Charteinstieg Norah Jones auf Platz zwei und Wir sind Helden auf drei. Dahinter folgen wieder zwei Neueinsteiger: Mit ihren "Best of"-Alben stiegen die US-Rocker Guns N'Roses auf Platz vier und die finnische Band HIM auf fünf ein.</P><P>In den Single-Charts liegt Grand-Prix-Teilnehmer Max mit seinem Eurovisions-Song "Can't Wait Until Tonight" weiter an der Spitze. Dahinter hat sich Neueinsteiger Usher mit "Yeah" platziert, der Sarah Connor mit "Just One Last Dance" auf Platz drei verdrängt. Anastacia feiert mit dem Song "Left Outside Alone" nach ihrer Brustkrebsoperation im vergangenen Jahr ein glänzendes Comeback - sie stieg von null auf vier ein.</P><P>Offiziell werden die Media-Control-Charts erst am Freitag veröffentlicht.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
Gepflegte Fingernägel machen immer einen guten Eindruck. Damit das auch so bleibt, muss der Nagellack regelmäßig gewechselt werden. Doch welchen Entferner sollte man …
Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
Oscars 2017 im Live-Ticker: Emma Stone und Casey Affleck machen‘s!
Los Angeles - Die Oscars 2017 neigen sich dem Ende zu. Jetzt geht‘s um die Königs-Disziplinen. Wir berichten im Live-Ticker.
Oscars 2017 im Live-Ticker: Emma Stone und Casey Affleck machen‘s!
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
New York - Bekannt war er aus „Apollo 13“ und dem Katastrophenfilm „Twister“. Jetzt ist der US-Schauspieler Bill Paxton unerwartet im Alter von 61 Jahren gestorben.
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare