+
Sänger George Michael raucht seit eineinhalb Jahren keine Joints mehr.

Er hat Ersatzdroge gefunden

George Michael: Schon eineinhalb Jahre ohne Joint

London - George Michael verzichtet seit eineinhalb Jahren auf Marihuana. Statt zu Joints greift der Sänger inzwischen zu einer völlig ungefährlichen Ersatzdroge.

Sänger George Michael (51) hat den Drogen abgeschworen. Er habe seit eineinhalb Jahren keinen einzigen Marihuana-Joint mehr geraucht, sagte Michael in einem Interview mit dem Londoner Wohnungslosen-Magazin „Big Issue“, das in Auszügen in der „Sun on Sunday“ abgedruckt wurde. Seine Gesundheitsprobleme, die ihn in die Nähe des Todes geführt hätten, seien ihm eine Lehre. Statt Drogen zu nehmen schaue er sich nun die Serie „Coronation Street“ im Fernsehen an - das britische Vorbild für die deutsche ARD-Serie „Lindenstraße“. „In der Coronation Street gibt es immer noch etwas zu lachen, selbst wenn das Leben gerade tragisch ist.“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare