+
George Michael fühlt sich zwar schwach ist aber "unglaublich glücklich".

George Michael: "Der schlimmste Monat meines Lebens"

London - Nach wochenlangem Kampf gegen eine lebensbedrohliche Lungenentzündung ist Schmusesänger George Michael wieder zu Hause. Es sei dennoch "ziemlich heikel".

Lesen Sie auch:

Nach Lungenentzündung: So geht es George Michael

George Michael ist raus aus der Klinik

“Es war eine ganze Zeit ziemlich heikel“, sagte er Reportern vor seinem Haus im Nordwesten Londons über seine Erkrankung. Es sei “bei weitem der schlimmste Monat“ seines Lebens gewesen, sagte der frühere Wham!-Frontmann. “Wir haben es ein wenig heruntergespielt“ bekannte er. Die Fans sollten nicht beunruhigt werden. Er könne sich nicht genug bei den Ärzten in Wien bedanken, sie hätten ihm das Leben gerettet, betonte er. Die Ärzte im Wiener Krankenhaus hätten “im Grunde genommen drei Wochen damit verbracht, mich am Leben zu halten“

Michael hatte unmittelbar vor einem geplanten Konzert am 21. November in Wien in ein Krankenhaus gebracht werden müssen. Dort wurde der 47-Jährige seitdem wegen einer schweren Lungenentzündung behandelt. Es war seine erste Tournee seit drei Jahren.

“Ich bin unglaublich glücklich, hier zu sein“, sagte Michael. Er sei noch “sehr schwach“, fühle sich aber ausgezeichnet. Es tue ihm leid, dass er nicht früher mit seinen Fans in Kontakt treten konnte. “Aber ich war wirklich nicht in der Lage dazu“, sagte er.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollbart muss nicht regelmäßig geschnitten werden
Alle paar Wochen den Bart schneiden lassen, ist nicht notwendig. Damit das Barthaar bleibend schön aussieht, benötigt es jedoch ein tägliches Pflegeprogramm.
Vollbart muss nicht regelmäßig geschnitten werden
„Atemlos durch Gestank" - So heftig wird Helene Fischer von Carolin Kebekus gedisst
Carolin Kebekus ist für ihre große Klappe bekannt. Jetzt schießt sie gegen Helene Fischer. Kebekus fallen da gleich einige originelle Seitenhiebe ein.
„Atemlos durch Gestank" - So heftig wird Helene Fischer von Carolin Kebekus gedisst
Wie man stilvoll mit Haarverlust umgeht
Kaum etwas verändert den Menschen so sehr, wie eine radikal andere Frisur - zum Beispiel durch Haarausfall. Auch wenn der überkämmte Übergang oft peinlich wirkt, scheuen …
Wie man stilvoll mit Haarverlust umgeht
Viraler Hit: Das steckt hinter dem Kuss-Foto von Meghan und Kate
Wer das Kussfoto von Herzogin Meghan (36) und Herzogin Kate (36) im Netz sieht, muss schon zweimal hinsehen, um zu erkennen: Hier war Photoshop am Werk. Das originelle …
Viraler Hit: Das steckt hinter dem Kuss-Foto von Meghan und Kate

Kommentare