+
George Michael bekam bei seinem Videodreh tierischen Besuch.

George Michael: Zebra stört Videodreh

London - Was für ein tierischer Videodreh: George Michael hatte am Set seines neuen Videos den etwas anderen Besuch. Der Sänger und seine Crew wurden bei der Arbeit von einem Zebra gestört.

George Michael ist gerade in London, um ein neues Video zu drehen. Wie das Online-Portal thesun.so.uk berichtet, hatte die Crew am vergangenen Wochenende tierischen Besuch: Ein Zebra sorgte für Aufruhr am Set. "Das Tier hat die Crew abgelenkt, weil es immer wieder ins Licht und in die Kameras gelaufen ist", sagte ein Augenzeuge. Das Zebra sei von dem vielen Wind aufgebracht gewesen. Man habe es erst einmal beruhigen müssen.

Das gestreifte Tier schaffte es, den ganzen Dreh durcheinander zu bringen. George habe gerade Szenen mit als Polizisten verkleideten Schauspielern gedreht, "aber nicht mal das lenkte die Aufmerksamkeit weg von dem Tier."

Irgendwann verzog sich das Zebra aber wieder - jedoch nicht ohne ein Geschenk für George: Es hinterließ ein Häufchen am Set.

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare