+
Der australische Regisseur George Miller will mit "Mad Max" weitermachen. Foto: Ian Langsdon

George Miller will weitere "Mad Max"-Filme machen

Los Angeles (dpa) - Trotz des schwachen Starts von "Mad Max: Fury Road" will Regisseur George Miller weitere Filme der Endzeitserie drehen.

Der 70 Jahre alte Australier ist seit ein paar Tagen bei Twitter und seine erste Kurznachricht ist: "Hallo Twitter, danke für all die lieben gesagten und geschriebenen Worte über den Film. Wir hatten eine Menge Spaß beim Dreh... und es wird mehr Mad-Max-Filme geben."

Für Details reichte die Zeichenbegrenzung nicht, aber Miller verriet an anderer Stelle, dass der fünfte Film "Mad Max: The Wasteland" heißen solle. Die Hauptrolle soll wieder Tom Hardy spielen, in den ersten drei Filmen war es vor mehr als drei Jahrzehnten Mel Gibson.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare