+
Hosenbeine, die nicht zu eng geschnitten sind, und ein Gehrock: Das steht vor allem großen Frauen mit kräftigeren Waden gut. (Gehrock 129 Euro, Stretchjeans ca. 70 Euro). Foto: Sheego

Mode-Tipp vom Experten

Gerades Hosenbein kaschiert kräftige Waden

Ein Lockerer Hosenschnitt mit geradem Bein kann vorteilhaft wirken. Das gilt vor allem für Frauen mit muskulösen Waden.

Stuttgart (dpa/tmn) - Frauen mit kräftigeren Waden können diese durch gerade Hosenformen kaschieren. Wichtig sei ein lockerer Schnitt kurz unter der breitesten Stelle, erklärt Stilberaterin Sylvia Ebner aus Stuttgart. Dadurch wirken die Waden optisch weniger prall.

Und für eine schlankere Optik sollte der Saum des Hosenbeins mindestens unterhalb der breitesten Stelle enden.

Der Oberkörper entscheidet ebenfalls über die Hosenwahl. Bei schmalen Hüften und zugleich kräftigen Waden eignen sich Boyfriendjeans am besten, sagt Ebner. Wer eine breite Hüfte hat, sollte wiederum ein gerades Hosenbein wählen und einen lockeren Verlauf des Stoffs. Wenn es statt Hose mal ein Outfit mit Rock werden soll, empfiehlt Ebner knielange Varianten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare