+
Doppelt sexy - Gerard Butler vor einem Filmplakat mit seinem Konterfei.

Gerard Butler: Doch noch zu haben

Berlin - Bei einem Interview zu seinem Film „Gesetz der Rache“ gibt der smarte Schauspieler zu Single zu sein. Dabei wurde ihm vor Kurzem eine Affäre mit Jennifer Aniston nachgesagt.

Da werden viele Frauenträume geweckt. Gerard Butler erzählte bei einem Fernsehinterview, dass er noch Single ist. Anscheinend hat es zwischen ihm und Jennifer Aniston doch nicht gefunkt. Schade - bei den Dreharbeiten zu „Bounty Hunter“ wirkte nicht nur Jennifer entspannt und glücklich. Jeder hat es ihr gegönnt. Die Ernüchterung für die Schauspielerin ist ein Hoffnungschimmer für alle anderen Frauen. Der Frauenschwarm aus „P.S. Ich liebe dich“ ist noch zu haben. Der begehrte Junggeselle ist bald im Kino zu sehen. Am 19. November startet der Film „Gesetz der Rache“ in unseren Kinos.

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare